Weblog KPAG Kosmidis & Partner – die deutschsprachige Anwaltskanzlei in Griechenland

Rasante Zunahme des Luftverkehrs in Griechenland

AirportLaut offiziellen Statistiken der Luftfahrtbehörde verzeichnete das Passagiervolumen im März eine Zuwachsrate von 28,2% auf sämtlichen griechischen Flughäfen, wobei der größte Anstieg beim Inlandsverkehr (33,2%) festzustellen war.

Im selben Zeitraum stieg die Anzahl der Flüge insgesamt um 18,2 % (+16,1% bei den Inlandsflügen, +21,4% bei den Auslandsflügen und +37,1% bei den Charterflügen).
Den Angaben der Luftfahrtbehörde zufolge belief sich die Zahl der Reisenden im ersten Quartal 2015 auf insgesamt 4,9 Mil., was für die künftige Saison ein vielversprechendes Zeichen ist.
Die gesamte Anzahl der Abflüge auf griechischen Flughäfen belief sich auf 19.922, wobei eine Zunahme von 18,2% im Vergleich zum letzten Jahr verzeichnet worden ist (+16,1% bei Auslandsflügen und +21,4% bei Inlandsflügen).
Die Zahl der auf griechischen Flughäfen mit Aus-und Inlandsziel abfliegenden Flugpassagiere
stieg um stolze 28,2% auf 1.802.438.

Die Flughäfen von Athen und Thessaloniki verzeichneten mit einer Zunahme von 22,4% im Vergleich zum letzten Jahr den größten Anstieg im Auslandsaufkommen.
Besonders hohe Steigerungsraten von Auslandsflügen verzeichneten im ersten Quartal die Flughäfen von Athen, Thessaloniki und Chania auf Kreta, wobei sie in einem Jahr von 5.482 auf 6.812 stiegen.

In seiner Stellungnahme zur Passagierbewegung im ersten Quartal 2015, betonte der Leiter der Luftfahrtbehörde, dass ein äußerst „steiler“ Anstieg im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet wird, sowohl in Bezug auf die Anzahl der Flüge als auch die Zahl der Fluggäste.
Diese Daten können als Vorbote für eine sehr positive Entwicklung des Luftverkehrs bis Ende 2015 betrachtet werden, zumal die Auslands-und Inlandspassagiere erstmalig eine Rekordanzahl von 5,0 Mil. erreichen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*