Weblog KPAG Kosmidis & Partner – die deutschsprachige Anwaltskanzlei in Griechenland

(griechisch: αδυναμία παροχής)

Unmöglichkeit liegt vor, wenn der Schuldner eine Leistung aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen nicht erbringen kann. Dies kommt hauptsächlich dann vor, wenn vom sog. Untergang der Sache die Rede ist. Ist die Leistung unmöglich, so wird der Schuldner von der Leistungspflicht befreit.