Weblog KPAG Kosmidis & Partner – die deutschsprachige Anwaltskanzlei in Griechenland

Ehescheidungen in Griechenland im Express-Verfahren

Einvernehmliche Ehescheidungen werden in Griechenland seit April 2012 gemäß den neuen gesetzlichen Bestimmungen verhandelt und können bereits innerhalb einer Wochen erfolgen.

Am 02 April 2012 traten in Griechenland die neuen Bestimmungen zur Beschleunigung der Rechtsprechung in Kraft, welche unter anderem radikale Änderungen im bisherigen System der Verkündung einvernehmlicher Scheidungen herbeiführen. Gemäß den fortan geltenden Bestimmungen können einvernehmliche Scheidungen sogar auch innerhalb einer Woche ausgesprochen werden, wogegen das bisherige Verfahren insgesamt über ein Jahr erforderte. Voraussetzung für die Verkündung einer einvernehmlichen Scheidung ist die (mindestens) sechsmonatige Dauer der zu lösenden Ehe. Bisher belief sich dieser Zeitraum auf ein Jahr.

Mit dem neuen Scheidungsgesetz wird die Scheidung per Beschluss des Vorsitzenden der Einzelrichterkammer des Landgerichts ausgesprochen. Wenn das Paar minderjährige Kinder hat, muss zur Lösung der Ehe die Verkündung der Scheidung von einer schriftlichen Vereinbarung der Ehepartner begleitet sein, mit der das Sorgerecht für die Kinder und der Verkehr mit ihnen geregelt wird.

Laut der Bekanntmachung der Rechtsanwaltskammer Athen an ihre Mitglieder gestaltet sich das neue Verfahren zur Verkündung einer einvernehmlichen Scheidungen folgendermaßen:

  • Für die neuen Fälle, welche ab dem 02. April und nachfolgend eingereicht werden, erfolgt die Beantragung wie bisher und es wird ein Verhandlungstermin bestimmt.
  • Bei der Verhandlung wird eine Akte mit den Anträgen, der Einigung der Ehepartner über die Lösung der Ehe, der Vereinbarung über Sorgerecht, Verkehr und Unterhalt der Kinder, den jeweiligen Vollmachten (falls sich die Prozessgegner vertreten lassen), der standesamtliche Eheschließungsurkunde, der Familienstandbescheinigung und den Zahlungsbelegen über die Vorauszahlung des / der Anwaltshonorar(e) vorgelegt.
  • Weil laut den neuen Bestimmungen der Teil des Urteils, der sich auf Sorgerecht, Verkehr und Unterhalt der Kinder bezieht, einen vollstreckbaren Titel darstellt, wird die Ausfertigung von der Geschäftsstelle der Kammer für einvernehmliche Scheidungen gemäß den geltenden allgemeinen Bestimmungen über die Ausstellung von Ausfertigungen erteilt.
  • Die zweiten Verhandlungstermine der alten Fälle werden regulär stattfinden. Die Rechtsanwälte haben zu dem festgesetzten Termin zu erscheinen und eine Akte vorzulegen, die auf jeden Fall die Anträge, die Einigung der Ehepartner über die Lösung der Ehe, die Vollmacht(en) und die Belege über die Vorauszahlung des Honorars des Rechtsanwalts bzw. der Rechtsanwälte umfasst.

3 Antworten zu “Ehescheidungen in Griechenland im Express-Verfahren”

  1. […] ab Anfang April 2012 werden einvernehmliche Ehescheidungen in Griechenland nunmehr im “Express-Verfahren” ausgesprochen. Schließlich treten ab dem selben […]

  2. Hr. Dieter sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    wie verhält es sich mit einer Ehe, die nicht im Einvernehmen geschieden werden soll? Wie ist das Vorgehen, in dem Fall, wenn einer der Ehepartner deutscher und der andere griechischer Nationalität ist und der Griechische sich Scheiden lassen will?
    Danke im Voraus!
    C.Dieter

  3. Sebastian sagt:

    Danke für den Beitrag bezüglich der Ehescheidung. Diese Thematik kann sehr kompliziert sein, wenn man keinen Juristen zu Rate zieht. Diese Information, ist sehr hilfreich in meiner jetzigen Situation.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*