Weblog KPAG Kosmidis & Partner – die deutschsprachige Anwaltskanzlei in Griechenland

Auszeichnung des Athener Flughafens „Eleftherios Venizelos“ zum Flughafen des Jahres 2010 bei der Doha Aviation Konferenz in Khatar

Als Flughafen des Jahres 2010 wurde der internationale Flughafen von Athen „Elefthérios Venizélos“ unter den  Führenden  der Luftfahrtunternehmen  ausgezeichnet.

Diese bedeutende Auszeichnung wurde im Rahmen der jährlichen  Konferenz  der Luftfahrtgesellschaften der Doha Aviation Summitin Katar verliehen. Eine Anerkennung für den sehr guten Service gegenüber Kunden und Passagieren, sowie für das leistungsstarke Geschäftsmodel und die Wettbewerbsfähigkeit.

Der internationale Flughafen von Athen unterschied sich von anderen bedeutsamen Flughäfen weltweit durch seine hervorragende Funktion, die Qualität der Dienstleistungen, die Innovation und Initiative im Gebrauch neuester Technik, sowie für den Unternehmungsgeist und die Entwicklungsstrategie.

Die Entscheidung fiel auf den Athener Flughafen, insbesondere wegen des Erfolgs  Geschäftsmodels,  seinen bedeutenden Beitrag für die nationale Wirtschaft, das Verantwortungsbewußtsein des Unternehmens gegenüber Passagieren, Mitarbeitern, Angestellten und für sein gesamte Sozialsystem.

Im Vergleich zu anderen internationalen Flughäfen bietet der Flughafen von Athen in dieser, für die Luftfahrt besonders schwierigen Zeit, aufgrund der fortschrittlichen Wirtschaftsprogramme und Entwicklungspläne eine wertvolle Unterstützung für die Luftfahrtunternehmen und deren Mitarbeiter.

Bei der dreitägigen Konferenz der Doha Aviation Summit haben mehr als 200 Repräsentanten von Flughäfen, Luftfahrtunternehmen und staatlichen Behörden die wichtigsten Herausforderungen, mit der die Luftfahrtbranche zur Zeit konfrontiert  wird geprüft und mögliche Strategien für zukünftige Entwicklungen erörtert.

Es bleibt zu erwähnen, dass für den internationalen Flughafen von Athen das Wachstum insbesondere aus dem Verkehrs mit dem Nahen Osten resultiert. Von  Januar- September 2010 ergab sich ein Wachstum von + 13,8% bei den Flügen und + 10,9 %bei den Passagieren).


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*